vorhergehende Seite
Bergmann

Anna Maria Bergmann wird Brinkmann (Brinks) Öffnen Blatt

ev., lebte in Wilberg, Nr. 16
* 1667 (c) in Schönemark
† 02.02.1732 in Wilberg, ▭ 02.02.1732 in Detmold
∞ 1/2 K 23.10.1701 (c) in Detmold mit Johann Bernd Kuhlmeier wird Knick (oder Brink, Knickschneider), * 1644 in Schmedissen, † 21.09.1706 (v) in Wilberg.
∞ 2/1 K 12.10.1707 in Detmold mit Cord Heinrich Beekemeyer wird Brinkmann, * 1680 (s) in Neuendorf, † 23.06.1742 (v) in Wilberg.
Herkunft: Schönemark, Nr. 12
Notizen zu Anna Maria Bergmann wird Brinkmann:
- laut Eigenhörigenverzeichniss 1708 geb Bergmann aus Schönemark
- 1707: oo als Witwe Brinks im Maßbruch
- begr als Ehefrau des Cord Heinrich Brinkmann zum Wilberge, 65 Jahre.
Kind mit Johann Bernd Kuhlmeier wird Knick:
Katharina Elisabeth Knickmann (oder Brinkmann), ev., lebte in Wilberg, Nr. 14
* 1702 (e) in Wilberg, † 26.03.1762 (v) in Wilberg
∞ K 22.04.1725 in Detmold mit Johann Christoph Flake, ev., Colon in Wilberg, Nr. 14.
Kind mit Cord Heinrich Beekemeyer wird Brinkmann:
Anna Maria Brinkmann, ev., lebte in Wilberg, Nr. 18
* 1710 in Wilberg, † 09.01.1783 (v) in Wilberg
∞ K 16.04.1738 in Detmold mit Johann Simon Meise, ev., Hoppenplöcker in Wilberg, Nr. 18.
PN = 9340
Besonderheiten: Eigenbehöriger
Forscher: Schall
Letzte Änderung: 14.07.2008

folgende Seite

Stand: 07.04.2017 21:05:50
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 16.0

Gehe zu StartSeite