vorhergehende Seite
Berkemeyer

Maria Elisabeth Berkemeyer Öffnen Blatt

ev., lebte in Fissenknick, Nr. 12
* 13.06.1671 (v) in Oberschönhagen, ≈ 13.06.1671 in Detmold
† 23.03.1726 (v) in Fissenknick, ▭ 23.03.1726 in Detmold
Vater: Borchert Berkemeyer (Birkemeyer), ev., Halbspänner in Oberschönhagen, Nr. 6
Mutter: Margaretha Klaas (Clasing), ev., lebte in Oberschönhagen, Nr. 6
∞ K 09.10.1696 in Detmold mit Johann Cord Möller, * 10.02.1671 (v) in Fissenknick, † 26.11.1723 (v) in Fissenknick.
Herkunft: Oberschönhagen, Nr. 6
Notizen zu Maria Elisabeth Berkemeyer:
- GoG 1696)7 Möllen Tönnies Hoppenplöcker stette muß Berkemeyer beweinkaufen
- Eigenhörigenverzeichniss 1708 Berkemeyer hat.. 5 Schwestern .. die vierte auf Möller Töns Stette
- Sterbealter 55 J.
Kinder:
1) Johann Bernd Möller (vulgo Fissencord), ev., Hoppenplöcker in Fissenknick, Nr. 12
* 1697 (e) in Oberschönhagen, † 18.02.1768 (v) in Fissenknick
∞ K 07.01.1724 in Detmold mit Anna Maria Elisabeth Brüggen, ev., lebte in Fissenknick, Nr. 12.
2) Simon Henrich Möller wird Tempel, ev., Großkötter in Meinberg, Nr. 16
* 1698 (c) in Oberschönhagen, † 10.06.1766 in Meinberg
∞ 1/2 K 30.10.1740 in Meinberg mit Elisabeth Agnetha Tempel, ev., Anerbin in Meinberg, Nr. 16.
3) Trine Elisabeth Möller, ev., lebte in Brokhausen, Nr. 14
* 11.1699 (e) in Fissenknick, † 26.03.1754 (v) in Brokhausen
∞ K 14.11.1727 in Detmold mit Johann Christoph Mensenkamp (Mense), ev., Hoppenplöcker in Brokhausen, Nr. 14 <Johann Cord Funcke wird Mense (Funke), ev., Hoppenplöcker in Brokhausen, Nr. 14 und Magdalena Ilsabein Kamp wird Mense (Mensenkamp), ev., Anerbin in Brokhausen, Nr. 14>.
PN = 3499
Forscher: Penke
Quellen: KB
Letzte Änderung: 09.01.2010
Kekule-Nr. 615

folgende Seite

Stand: 12.09.2017 18:31:43
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 17.0.009

Gehe zu StartSeite