vorhergehende Seite
Benkelberg

Anna Maria Elisabeth Benkelberg Öffnen Blatt

lebte in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 9
* 27.11.1754 in Bellenberg, ~ 27.11.1754 (n) in Horn
Paten: Jürgen Henrich Meyers Frau, Conrad Klauss Frau und Bockhausens Frau.
† 13.04.1830 in Vahlhausen Amt Horn, ▭ 13.04.1830 (n) in Meinberg
Vater: Johann Cord Benkelberg, ev., Schulmeister in Bellenberg, Nr. 31
Mutter: Anna Elisabeth Kaiser (Witwe Benkelberg)
∞ K 09.10.1774 in Meinberg mit Johann Hermann (Johann Tönnies) Triftemann (Driftemann), * 26.10.1744 in Vahlhausen Amt Horn, † 04.12.1808 in Vahlhausen Amt Horn.
Herkunft: Bellenberg
Notizen zu Anna Maria Elisabeth Benkelberg: [-][+]
- KStA Detmold, L 108 A Nr.453 Seite 45 - 47, Eheprotokolle Amt Horn
Actum Horn Eodem (19.Sept. 1774)
Johann Tönnies Trifte von Valhausen weil. Joh. Herm Triften daselbst zweiter eheliche nachgelaßener Sohn nimt das von seinem älteren Bruder ihm bey deßen Verheyratung nach Meinberg auf Klöppings Hof angestandene Kleinkötter Colonat Nr.9 dermalen an und in betracht bey weil. seines Vaters zweiten Verehelichung mit gegenwärtigen Annen Lisebeth verwittwete Benkelbergs am Amte allhier die Verabredung sub confirmation judiciale dahien getroffen worden, daß eine von solanen Benckelbergischen Töchter mit einem des Triften Söhne erster Ehe gemeinschaftl. dieses Herrschaftl. Eigenbehörige Triften Colonat Meyerstättisch angenommen werden solle. So verheyrathet sich ged. angehender Neo-Colonus mit Annen Marien Elisabeth als vorerwehnter seiner Stiefmutter mit dem gewesenen Schulmeister Benkelberg ehelich erzeugten Tochter welcher die leibl. der Braut und des Bräutigambs zugegen beschiedl. Stiefmutter Vid. Triftes nicht nur ihre illata sondern auch gemeinsaml. acquinta duto Colonata ohne Ausnahme und zugleich das bey dem Colona Flammenkamp befindl. activum ad. 22 Rthl. dergestalt übereignet und verschreiben läßet daß deren annoch übrigen zwey von letztern Ehemann Trift erzielten beiden Töchter jeder bey hinkünftiger verheyrathung der gewöhnl.ob. bd. 5 rt. und eine Kuh von dem Triftischen Colonat erfolgen solle. Übriges hat Sponsus den Abschied von der Landmilitz de Dato Detmold den 12 ten Sept. 1774 behörig produciret und ihm der Proclamationsschein erteilet worden. Geschehen wie oben in Gegenwart Sponsi, deßen Stief- oder der Braut leibl. Mutter auch des Leibzüchter Flammenkamps zu Vahlhausen.
Pocthai zeigen beide Teile an, daß in v..serung der Leibzucht sie unter einander dahin übereingekommen wären daß der Leibzüchterin eine Kammer, eine Bühne, eine Stellung für die Kuh, ein kleinen Leibzuchts Garten und 2 Schfl. sätigen Landes auf dem so genannten Claasfelde, dazu ausgesetzt seyn solle.
- KBK Meinberg, Traureg. 1774 Lfd.Nr.5, den 09.10.
Johann Tönnies Trift zu Vahlhausen und Anna Maria Elisabeth Bekelbergs das.
- KBK Meinberg, Sterbereg. 1830 Lfd.Nr.6, + 13. begr. 16.04.
Die leibzüchterin Elisabeth Triftemann zu Vahlhausen, an Entkräftung, alt 76 Jahr 6 Monate.
Kinder:
1) Johann Friedrich Anton Triftemann, ev., Kirchenkötter, Zimmermann in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 9
* 29.01.1778 in Vahlhausen Amt Horn, † 25.12.1835 in Vahlhausen Amt Horn
∞ K 08.11.1807 in Meinberg mit Anne Marie Elisabeth Gröne, ev., lebte in Vahlhausen Amt Horn, Nr. 9.
2) Anna Maria Friederike Elisabeth Triftemann (Witwe Hagemeier), ev.
* 08.03.1792 in Vahlhausen Amt Horn
∞ 1/1 K 21.10.1827 in Meinberg mit Simon Henrich Konrad (Kord) Hagemeier (Hagemeister), ev., Einlieger in Vahlhausen Amt Horn.
∞ 2/2 K 05.04.1842 in Wöbbel mit Johann Jobst Philip Ernst Simon Henrich Hollmeyer wird Krome (Crome), ev., Colon in Billerbeck, Nr. 8.
PN = 14757
Forscher: Biere
Letzte Änderung: 17.04.2009

folgende Seite

Stand: 07.04.2017 21:05:48
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 16.0

Gehe zu StartSeite