vorhergehende Seite
Beinker

Grete Beinker (Beneker) Öffnen Blatt

ev., lebte in Wehren, Nr. 8
* 1635 (s) in Meinberg
Vater: Cord NN wird Beinker
∞ 1/2 K 15.11.1681 in Meinberg mit Hermann Rosemeyer wird Vogelsmeier, * 1625 (s) in Spork-Eichholz, † 17.11.1682 in Wehren.
Herkunft: Meinberg, Nr. 6
Notizen zu Grete Beinker: [-][+]
- StA Detmold, L 108 A Nr.446 Seite 99(81), Eheprotokolle Amt Horn Eodem (d. 17.7br.1681 )
Alte Vogelßmeyer Leibzüchter verheyratet sich an Gretken Cord Benekeren sehl. nachgelassenen Tochter, illa kompt zu demselben auf die Leibzucht, worauf sie die Wohnung mit demselben hatt so lange der Man lebet. Benekern verspricht seiner Schwester nach ihreß Man Todt wieder auf den Hof zu nehmen undt ihr zeitlebenß die Wohnung in ihrer gehabten Kammer zu verstatten. Auf fall sie zue anderen Ehe schreiten solte undt zu eigener Wohnung kommen soll sie vom Hofe der Gelegenheit nach Lage der Polizeyordnung außgesteuert undt abgefunden werden. Waß ihre Schwester sehl. Claren, so ufm Kohlbergk zu wohnen kommen verschrieben undt versprochen worden.
- KB Meinberg, Traureg. 1681, den 15.9bris Tönnies Vögelsmeyer u. Gretken Benekers.
Kinder: -
PN = 8479
Forscher: Penke
Letzte Änderung: 04.04.2004

folgende Seite

Stand: 07.04.2017 21:05:45
Erstellt mit dem Genealogieprogramm GFAhnen 16.0

Gehe zu StartSeite